Young Researcher Award 2022 im Rahmen des Scientific Advisory Board Meeting des IoP verliehen

  YRA Gruppenbild Urheberrecht: © Kurt Beyer
20.09.2022
  SAB Gruppenbild Urheberrecht: © Kurt Beyer Das Scientific Board des IoP und sein Scientific Advisory Board 2022

Am 14. und 15. September 2022 fand das diesjährige Scientific Advisory Board Meeting des Exzellenzclusters Internet of Production in Aachen statt. Neben einem Industriebeirat (IAB) steht dem IoP ein Wissenschaftsbeirat (Scientific Advisory Board, kurz SAB) beratend zur Seite, um extern für die kontinuierliche wissenschaftliche Qualität des Clusters zu sorgen. Alle zwei Jahre treffen sich hierzu die namhaften Mitglieder des international besetzten SAB zu ihrem zweitägigen Experten-Treffen in Aachen.

  Siegerbild Urheberrecht: © Kurt Beyer v.l. Prof. Mertens, die beiden Sieger des diesjährigen Young Researcher Awards 2022: Yannik Lockner und Jan Pennekamp, sowie Prof. Kappel und Prof. Brecher

Mit der Verleihung des Young Researcher Awards wurden vom SAB herausragende, interdisziplinäre Beiträge im Rahmen der Exzellenzcluster-Forschung bewertet und geehrt. SAB-Member Prof. Gerti Kappel von der TU Wien überreichte gemeinsam mit Cluster-Sprecher Prof. Christian Brecher und Prof. Alexander Mertens von der Research School des Clusters, den Preis an die drei Siegerteams. „Es war denkbar knapp, alle drei Beiträge haben begeistert und Sie alle können sich hier als Sieger sehen mit dem was Sie geleistet haben“, verkündet Prof. Kappel das Voting der Jury. Mit Jan Pennekamp (COMSYS) und Yannik Lockner (IKV) setzte sich das Forscherteam zum Thema “Secure Exchange of Production Parameters” vor dem zweitplatzierten Team um Minh Trinh (WZL), Ralph Baier (IAW), Hannah Dammers (ITA) und Mohamed Behery (KBSG) sowie dem Team bestehend aus Johannes Theissen-Lipp (DBIS) und Moritz Kröger (LLT) durch.

 
  2. Platz Urheberrecht: © Kurt Beyer

Das Team auf dem 2. Platz mit ihrem Beitrag “Next Generation Human Robot Collaboration": v.l. Prof. Mertens, die vier Preisträger Hannah Dammers, Ralph Baier, Mohamed Behery und Minh Trinh, Prof. Kappel und Prof. Brecher.

 
  3. Platz Urheberrecht: © Kurt Beyer

Die beiden Preisträger Johannes Theissen-Lipp und Moritz Kröger (v.l.) durften sich über den 3. Preis für ihren Beitrag zu "“LISSU: Integrating Semantic Web Concepts into Service Oriented Architectures” im Rahmen des diesjährigen YRA2022 freuen.